Necropole bei Alcalar / Algarve       Google Earth

Alcalar / Portimao

von der N125 nahe der Ausfahrt Alvor in Richtung Alcalar und Casais. Nach 5km weist ein Schild "Necropole" nach rechts.
leave the N125 near Alvor and drive to Alcalar and Casais. After about 3 Miles follow the sign "Necropole"

diese megalithische Grabanlage ist die am besten erhaltene des Gräberfeldes bei Alcalar und wurde mit Nr. 7 versehen. Die Anlage stammt aus dem 3. Jh. vor Christus und hat an der weitesten Stelle einen Durchmesser von 27 Meter mit einer geraden, nach Osten ausgerichteten Fassade. Vom Eingang führt ein schmaler, mit großen Decksteinen versehener Gang, in die zentrale Grabkammer. Wie so oft orientiert sich die Passage an der aufgehenden Sonne. Der Boden der Grabkammer ist mit Kalksteinen gepflastert. Das Bild habe ich im April 2000 während der Ausgrabungsarbeiten gemacht. Inzwischen sind die Restaurierungsarbeiten abgeschlossen und im neuen Informationszentrum kann man viel Interessantes zur Anlage erfahren.
this megalithic tomb is the best preserved at the burial ground near Alcalar and has been given the number 7. It was built in the 3rd millennium BC. The building has a diameter of almost 88,5 ft at its widest point with a straight-lined facade, facing east. From the entrance a long narrow corridor covered by large slabs of limestone oriented to the rising sun leads to the crypt, which is situated at the geometrical centre of the tumulus and its floor is paved with limestone. The picture above was taken in April 2000 during the excavations which are now finished and a information centre provides now the visitors with interesting facts about this building.







neu laden - reload