Attiswil Freistein       Google Earth

Attiswil

Autobahn A1, Abfahrt Wangen, östlich von Solothurn, dann über Wiedlisbach nach Attiswil; dort steht der Menhir südwestlich der Kirche
Motorway A1, exit at Wangen, east of Solothurn, via Wiedlisbach to Attiswil, the menhir stands sout-east of the church

es könnte sein, dass der Freistein einmal das Zentrum eines wichtigen Versammlungsortes war. Freisteine stehen meist an geweihten Plätzen, so dass anzunehmen ist, dass es sich hier um eine sehr alte Kultstätte aus einer Zeit von bis zu 2.000 vor Christus handelt. Dass der vorchristliche Kultstein den Bau der Kirche "überlebt" hat, ist schon beachtlich.
it is possible that the Freistein was once the center of an important meeting place. Stones of this kind stand usually at sacred places, so this may be a very old place of worship of about 2,000 BC. The fact that the pre-Christian pagan stone has "survived" the building of the church is remarkable.




neu laden - reload