Ballinacorbeg Bullaun Stone       Google Earth

Roundwood / Wicklow

von Roundwood auf der R755 in südlicher Richtung fahren. Nachdem man den Ort verlassen hat, an der nächsten Kreuzung links abbiegen. Nach kurzer Strecke zeigt ein Schild nach links, wo auch eine Kirche zu sehen ist. Hier parken, über den Friedhof gehen und in der nordöstlichen Ecke findet man eine Möglichkeit, über die Mauer zu steigen. Der Stein liegt 20 Meter weiter auf der Wiese bei einer Quelle. Auch die zerfallende Kirche ist sehenswert. (Bild 2)
take the R755 south trough Roundwood. After leaving the village take the next left. At signpost left again until you see a church; park here, cross the graveyard and climb over the wall to north east. The stone is to be found in the meadow near a small well outside the graveyard. Also the crumbling church is worth to look at (image 2).

nachdem ich mir beim Überklettern der Mauer zahlreiche Brennesselstiche eingehandelt hatte, war mein Ziel endlich erreicht. Hier handelt sich um einen fast kugelförmigen Felsblock mit einer kesselförmigen Vertiefung mit einem Durchmesser von rund 15cm und einer Tiefe von 10cm, die möglicherweise schon in vorchristlicher Zeit als eine Art Mörser diente, um Getreide oder sonstige Dinge zu mahlen. Vielleicht haben hier einst Mönche ihre Heilkräuter oder Getreide verarbeitet. Noch heute werden diesen Bullaunsteinen heilende Kräfte zugeschrieben, die Warzen und andere Gebrechen kurieren können. Nur sehr Wenig ist bekannt, wann und warum diese Bullaunsteine hergestellt wurden.
after I was stung badly by an army of stinging nettles while climbing over the wall I finally found it. This is a nearly spherical boulder which bears a hollow scooped out and certainly used for grinding ingredients in pre-historic times as a mortar and pestle. Maybe that monks ground their medicinal herbs and seeds here. Bullaun stones are still supposed to cure warts and other ailments. Little is known about why and when bullaun stones were made.






neu laden - reload