Basedow I         Google Earth

Basedow

im Schlosspark ca. 1km nördlich des Schlosses
within the castle grounds about 1km north of the castle

Die drei gewaltigen Decksteine sind schon aus einiger Entfernung gut zu erkennen. Dieser Großdolmen liegt direkt am Rundweg durch den Park von Schloss Basedow. Ein Schild informiert darüber, dass die komplette Anlage einst mit einem Erdhügel bedeckt war, der durch Grabräuber sowie Erosion im Laufe der Jahrtausende abgetragen wurde. Klicken Sie auf den Pfeil nach rechts und besuchen Sie Basedow II.
The three huge capstones are already visible from afar. This large chambered tomb is situated close to the path which leads round the grounds of Castle Basedow. A plaque tells us, that the stones originally were covered by an earthen mound which has been eroded by wind and weather or removed by grave robbers in the last thousand of years. Click on the right arrow and visit Basedow II.




neu laden - reload