Bryn Gwyn Stones     Google Earth

LLangaffo / Anglesey

rund 9km südwestlich von Llanfairpwllgwyngyll (gekürzt !), ca. 200m nördlich der A4080
about 9km south west of Llanfairpwllgwyngyll (shortened !), ca. 200m north of the A4080

nimmt man von dem Ort mit dem vermutlich längsten Namen der Welt (58 Buchstaben - Bild 6) die A4080 in südwestliche Richtung, findet man inmitten einer Hecke, die zwei Felder teilt, zwei riesige stehende Steine (3 und 4m hoch), die vermutlich Überreste eines Steinkreises von rund 12m Durchmesser sind. Ende des 17. Jahrhunderts berichtet ein gewisser John Davies, er habe an diesem Ort einen aus zwölf Steinen bestehenden Steinkreis vorgefunden; nur siebzig Jahre später im Jahre 1766 fand Pfarrer Henry Roland dort nur noch drei Steine und den Stumpf eines vierten vor. Betrachtet man den Stein auf Bild 1 verwundert es nicht, dass er örtlich auch als "The Harpstone" (Harfenstein) bekannt ist.
if you leave the village with the probably longest name of the world (58 letters - image 6) on the A4080 to the south west, you will find two enormous standing stones (3 and 4m high) in the midst of a hedge, which divides two fields; the stones are probably remnants of a stone circle of approx. 12m in diameter. At the end of the 17th Century a certain John Davies reports, that he found at this place a stone circle consisting of twelve stones. Only seventy years later in 1766 Rev. Henry Roland found only three stones and the stump of a fourth at this place. The stone shown in image 1 is shaped like a harp and is therefore locally also known as "The Harpstone".






neu laden - reload