Casota de Freán         Google Earth

Berdoias

vom Ortszentrum folgen Sie dem nach Süden führenden Feldweg ca. 800m bis zum Dolmen
from the village follow the path to the south for about 800m

Es ist kaum zu glauben, aber dieser kleine Dolmen ist sogar von der Hauptstraße, die durch Berdoias führt, gut beschildert. Der Dolmen besteht aus vier großen, sehr ebenmäßigen Steinplatten und birgt im Innern einige interessante Merkmale: ein offensichtlich viele Jahrhunderte altes, eingraviertes Kreuz (Bild 4), an beiden inneren Seiten der seitlichen Tragsteine zwei deutlich ausgearbeitete, genau gegenüber liegende Nuten (Bilder 5,6) sowie viele Näpfchen (Bild 7). Die älteren Einheimischen kennen noch die Sage, wonach Frauen und Jungfrauen sich von den Steinen magisch angezogen fühlten, hier am Spinnrad zu arbeiten.
It's amazing, that this small Dolmen is so very well signposted from the main road which runs along Berdoias. The Dolmen consists of only four huge, nearly equal slabs; inside the dolmen are some very interesting features to be seen. An engraved cross, obviously several hundred years old (image 4), and on the inside of the lateral orthostates two manmade grooves, exactly opposite (images 5,6) and many cupmarks (image 7). The older inhabitants still know the legend, that virgins an women felt compelled by the stones to work at the spinning-wheel here.








neu laden - reload