Essertes-Auboranges

Google Earth

Essertes

wenige Kilometer nordöstlich von Lausanne in Richtung Oron-la-Ville. Der Menhir liegt abseits des Ortes in den Feldern, der Weg dort hin ist beschildert few miles north east of Lausanne in direction to Oron-la-Ville. The menhir stands off the village in the fields and is signposted

"Pierre du dos á l'âne" zu Deutsch etwa "Eselsrücken ", wie er örtlich genannt wird, ist der größte Menhir der Schweiz, wiegt rund 25 Tonnen und ist 5,90m hoch. Im Laufe der Jahre war er umgekippt und wurde am 30. Mai 1996 wieder aufgerichtet. Wie viele andere Menhire auch, stammt dieser auch aus dem Neolithikum, wurde also in der Zeit zwischen 4.500 und 1.500 vor Christus aufgestellt. Meine Tochter erscheint wie ein Zwerg im Vergleich zu diesem Riesen (Bild 3)
locally known as "Pierre du dos á l'âne" meaning "Donkey's Back" is Switzerland's tallest menhir, 5,9m in height and weighs 25 tons. It was re-erected in May 1996 and dates back to 4,500 to 1,500 BC. My daughter is dwarfed by this giant (image 3)






neu laden - reload