Jerpoint Abbey         Google Earth

Thomastown

von Kilkenny aus die N10 ca. 7km südlich fahren, dann links in die N9 nach Thomastown einbiegen, nach ca. 2km sehen Sie die Abbey direkt an der Straße
take the N10 from Kilkenny southwards for about 7km, then turn left into the N9 to Thomastown, after about 2km you will see the Abbey beside the road

Jerpoint Abbey besteht aus einer Gruppe wunderschöner Ruinen mit einer Kirche, einem Turm, einem Kreuzgang und anderern Monumenten. Sie wurde 1180 für Zisterziensermönche durch Kilpatrick gegründet. Jerpoint war eine reiche Abtei; die Mönche hatte große Ländereien, Wälder und Farmen zu verwalten und sie verkauften ihre Wolle erfolgreich auf den britischen Märkten. Im 15. Jahrhundert wurde die Abtei umfangreich renoviert und ausgebaut; sie ist bekannt für die vielen Steinmetzarbeiten und Figuren insbesondere an den Bögen des Kreuzganges.
Jerpoint Abbey is a beautiful group of ruins comprising a church, tower, cloisters and several monuments. The Abbey was founded by Kilpatrick for the Cistercians ca. 1180. Jerpoint was very wealthy. The monks had to administer large forests and farms and they sold a lot of their wool on the British markets. In the 15th century the abbey was rebuilt. It is famous for its many carvings and carved figures around the cloisters.





neu laden - reload