Kellersteine       Google Earth

Visbek / Alhorner Heide

gehen sie hinter dem Visbeker Bräutigam in den Wald, bei der nächsten großen Kreuzung links abbiegen. Nach ca. 1km liegen die Kellersteine rechts in einer Lichtung
walk near the rear side of the Visbeker Bräutigam into the forest until you reach a crossing, turn left there and walk about 1km; the dolmen lie to you right in a clearing

der Name "Kellersteine" ist auf eine Legende zurück zu führen, wonach eine riesige Steinplatte im Wald den Eingang zu einem Keller verschließen und in welchem ein Schatz versteckt sein sollte, der jedoch nie gefunden wurde. An dieser Stelle findet man zwei noch ziemlich gut erhaltene Dolmen mit gewaltigen Decksteinen, wobei die Deckplatte des hinteren Dolmens zerbrochen und in die Grabkammer hineingefallen ist (Bilder 4,5). Ganz in der Nähe liegen die Visbeker Braut und der Visbeker Bräutigam.
the name "Kellersteine" (cellar stones) derives from the legend that a huge stone in the forest covers the entrance of a cellar where a hidden treasure should be, which was never found. Here one can find two well preserved dolmen with huge cap stones. The capstone of the dolmen on the back has broken and fallen into the chamber (images 4,5) Not far from here lie the famous Visbeker Braut and the Visbeker Bräutigam.




neu laden - reload