Kynance Cove       Google Earth

Lizard Peninsula

zwischen Mullion Cove und Lizard Point
between Mullion Cove and Lizard Point

Eine von Cornwalls's schönsten Landschaften liegt an der zehn Kilometer langen Küste zwischen Mullion Cove und Lizard Point, bei Kynance Cove, wo die Klippen aus "wettergegerbtem" Serpentinstein vom azurblauen Meer umspült werden, mit blassgoldenen Sandstränden, die nur bei Ebbe sichtbar werden. Abgesehen von der idyllischen Szenerie sind die Klippen von Kynance Cove schlichtweg als spektakulär zu bezeichnen wegen ihrer Formen und insbesondere wegen ihrer Farben. Die graugrün oder braunrot gesprenkelten Felsen aus Serpentin -der Name rührt von der Ähnlichkeit mit Schlangenhaut her- erstrahlt regelrecht mit roten, weißen, gelben und schwarzen Streifen, besonders in den Höhlen (Bilder 6,7) am Fuß der Klippen, die Namen tragen wie "The Parlour" oder "The Ladie's Bathing Pool". Kanzel und Ambo in der Kirche St. Winwallow (Bild 8) im nahe gelegenen Landewednack sind aus diesem wunderbaren, örtlich vorkommenden Stein hergestellt. Auch schöne Souvenirs aus diesem tollen Stein werden hier angeboten: Leuchttürme, Aschenbecher, Schalen etc. (Bild 9). Besonders schön finde ich die Zapfhähne aus Serpentinstein im Pub "The Top House" (Bild 10)
Some of Cornwall's loveliest scenery lies along the 6 mile stretch of coast between Mullion Cove and Lizard Point, particularly at Kynance Cove where the cliffs sweep down to weathered serpentine rocks lapped by a surfringed azure sea, with pale golden sands revealed at low tide. Apart from their idyllic setting, the Kynance rocks are spectacular because of their colours and shapes. The mottled grey-green or red-brown sperpentine rock - named for its resemblance to snake skin - glows with streaks of red, white, yellow and black, especially in the caves (images 6,7) at the foot of the cliff, which have names like the Parlour and the Ladie's Bathing Pool. Pulpit and Ambo (image 8) of St. Winwallow's Church at nearby Landewednack are made of this wonderful natural local stone. Also nice souvenirs made of this stone are sold here: lighthouses, ashtrays, bowls etc. (image 9). At the pub "The Top House" I like the beerhandles (image 10) made from the serpent stone.




neu laden - reload