Laufenburg xxx Google Earth

Langerwehe

an der Straße von Langerwehe nach Schevenhütte (beschildert)
off the road from Langerwehe to Schevenhütte (signposted)

die Laufenburg ist eine Höhenburg aus dem 12. Jahrhundert, gegründet durch die Grafen von Limburg, die sich "van Lovenburg" nannten. Sie wurde wahrscheinlich als Schutzburg für das nahe gelegene Kloster Wenau erbaut und in den Kriegen Ludwig XIV 1678/79 stark zerstört. Die Ruine wurde 1895 wieder auf- und umgebaut. 1944 wurde sie im 2. Weltkrieg wieder zerstört. 1950 begann der Wiederaufbau. 1985 erfolgten weitere Umbau- und Sanierungs- arbeiten. Die Burg ist bewirtet. Durch die 1994 in Betrieb genommene Photovoltaik-Anlage verfügt die Laufenburg erstmalig in ihrer Geschichte über Elektrizität. In meiner Kindheit habe ich viele schöne Kurzurlaube in dieser Burg mit meinen Eltern verbringen dürfen. Auf Bild 7 bin ich vor der Burg mit meinem Freund, dem Burghund "Fiffi", meiner Schwester und Tante Lieschen zu sehen (ca.1959). Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass es damals nur Gaslicht gab und dass ich zum Waschen morgens über den Hof mit einer Kanne zur großen Wasserpumpe ging um Wasser zu holen. Die Pumpe ist heute noch vorhanden, aber leider nicht mehr in Betrieb. Bild 6 zeigt die Laufenburg um 1910.
the Laufenburg was built in the 12th century by the Earls of Limburg "van Lovenburg" to protect the nearby monastery of Wenau. Badly damaged in the wars of Louis XIV in 1678/79 the castle was rebuilt in 1895 and destroyed again in the World War II 1944. In 1950 the castle was restored again and in 1985 renovated. Until in 1994 a solar energy device was installed, the castle didn't have any electricity. In picture 7 I'm to be seen in front of the castle with my friend, the "castle-dog Fiffi", my sister and aunt Lisbeth (ca. 1959). In my childhood I spent many short holidays in the castle with my parents which bears a little pub. I remember well, that there was only gaslight and that I had to carry the water in the mornings from the big pump in a big can, which is still there today, but unfortunately out of order now. Image 6 shows the Laufenburg at about 1910.





neu laden - reload