Mayburgh Henge     Google Earth

Penrith

nehmen Sie die A6 vom Kreisverkehr am Krankenhaus nach Süden, nach 700m rechts auf die B5320 abbiegen, kurz danach rechts beschildert
take the A6 from the roundabout at the hospital to the south, turn right after 700m onto the B5320, shortly thereafter signposted to your right

Mayburg ist eine große kreisförmige Struktur mit einem Durchmesser von mehr als 150m und einem Wall, bestehend aus mehr als 5 Millionen Steinen, die aus dem nahegelegenen Fluss Eamont geholt wurden. Die Höhe des Walls variiert zwischen 4m und 7m an der Südseite mit einer Dicke zwischen 33m und 45m. Der Wall wurde mehrfach schwer beschädigt, da die Steine als Baumaterial wohl sehr beliebt waren. Von den ursprünglich 4 stehenden Steinen im Zentrum hat nur einer überlebt, auch die vier Steine, die am Eingang standen, sind längst verschwunden. Nicht weit von hier findet man zwei weitere, sehr ähnliche Anlagen, Arthur's Round Table und Little Round Table, die alle drei sicherlich in einem engen Zusammenhang standen und wohl wichtigen Riten der ortsansässigen Bewohner oder auch Menschen im weiteren Umkreis gedient haben. Vielleicht war Mayburgh Henge eine Art großes Amphitheather?
Mayburgh is a huge circular henge with a circumference of more than 150m and a bank constructed from over 5 million cobblestones brought from the nearby River Eamont. The height of this bank varies from 4m to over 7m on the southern side and a width of 33m to 45m. The bank was disturbed many times by the removal of stones for building material. From the once four standing stones only one has survived. Also the four stones which once stand at the entrance of the structure are all gone. Not far from here are two other similar places, Arthur's Round Table and Little Round Table, which one can be certain, that all three structures were connected in some way and were important ritual areas for the local and perhaps wider population. Was Mayburgh Henge once a vast amphitheater?




neu laden - reload