Giant's Grave

Google Earth

Penrith

auf dem St. Andrew's Friedhof
in St. Andrew's churchyard

Auch als King's Burial (Königsgrab) bekannt stehen auf dem Friedhof bei der St. Andrew's Kirche zwei Steinpfeiler, ehemalige Hochkreuze 4,50m voneinander entfernt und dazwischen vier bucklige Grabsteine, die an Wildschweinerücken erinnern sollen. Dieses Ensemble soll der Überlieferung nach das Grab eines Riesen, des Königs Owein, genannt der "Wildschwein-Jäger", aus dem 6. Jahrhundert sein. Es wird berichtet, dass das Grab im 16. Jahrhundert geöffnet wurde wobei Knochen eines riesenhaften Mannes und ein Schwert gefunden wurden.
Also known as King's Burial here in St. Andrew's churchyard two stone pillars stand 4,50m apart and between those formerly highcrosses are four "hog-back" tombstones. This ensemble is said to mark the grave of a giant, the 6th-century King Owein, the boar-hunter. Legend has it, that the grave was opened in the 16th century and the bones of a huge man and a sword were found in them.





neu laden - reload