Rathdooney Beg Burrows       Google Earth

Ballymote

nordöstlich des Ortes, hinter der Schule links abbiegen
north east of the village, take the first left after passing the school

kurz nach dem Abbiegen sieht man zwei der drei Hügelgräber auf der Anhöhe links der Straße. Das größte dieser Gräber ist gut 6,00m hoch und wurde nie näher untersucht, so dass man nicht weiß, ob sich im Innern eine Grabkammer befindet. Die beiden kleineren Gräber wurden teilweise untersucht wobei einige menschliche Knochenreste und Asche gefunden wurde. Die Hügel waren jeweils von einen Graben umgeben, die ursprünglich rund 2m tief waren und heute nahezu verschwunden sind. Untersuchungen der Gräben lassen auf eine Erbauung der Anlage vor rund 5.500 Jahren schließen.
after passing the school two of the three burrows come into view on the ridge of a hill to your left. The largest of these graves is about 6,00m high and was never excavated, so that one does not know whether there is a chamber inside it. The two smaller graves were partly examined whereby some human bones and ashes were found. The burrows were surrounded by ditches which were originally about 2m deep and have meanwhile almost disappeared. Investigations of the ditches reveal that the graves were built around 5,500 years ago.






neu laden - reload