St. Non's Chapel       Google Earth

St. David's

südlich des Ortes, direkt an der Küste
south of the village, close to the coast

der Überlieferung nach steht die Ruine dieser Kapelle an der Stelle, an der St. Non ihren Sohn St. David im 6. Jahrhundert gebar. St. David ist der Schutzheilige von Wales; seine Gebeine werden in einem Schrein in der ältesten Kathedrale Großbritanniens in der nach ihm benannten Stadt, der kleinsten des Vereinigten Königreiches, aufbewahrt. Nur ein paar Schritte von St. Non's Chapel entfernt ist St. Non's Brunnen zu finden der während eines Gewitters entstand, als St. David um ca. 500 geboren wurde. Dem Wasser wird heilende Wirkung bei Schwäche und Gebrechlichkeit zugesprochen.
This ruinous chapel stands where St. Non, according to tradition, gave birth to St. David in the 6th century. St. David is the patron of Wales and his remains are kept in a shrine in the Cathedral of St. David's, the smallest town of the United Kingdom which is named after him. Only some yards away from St. Non's Chapel is St. Non's Well which is said to have sprung up during a thunderstorm when St. David was born about 500AD. Its waters are reputed to cure infirmities.








neu laden - reload