Teufelsküche         Google Earth

Haldensleben

im Waldgebiet zwischen Haldensleben, Süplingen, Bebertal und Hundisburg; etliche Informationstafeln sind vorhanden. Ein guter Ausgangspunkt ist die Gaststätte "Alte Ziegelei" an der B245 südwestlich von Haldensleben, wo auch eine Informationstafel steht. Tipp: In der Gaststätte einkehren und nach einem Lageplan fragen.
within the forest between Haldensleben, Süplingen, Bebertal and Hundisburg; several information boards are provided. A good place to start your walk is the restaurant "Alte Ziegelei" at the B245 southwest of Haldensleben where you'll find an information board. Tip: call in at the restaurant for a drink and ask for a map of the forest.

südwestlich von Haldensleben befindet sich die "Historische Quadratmeile", wo sich 84 mehr oder weniger gut erhaltene Hünengräber befinden. Hierbei handelt es sich um das größte Hünengräbergebiet Nordeuropas. Die Teufelsküche liegt direkt an der B245, schräg gegenüber der Gaststätte, rund 200m rechts. Acht Trag- und zwei Decksteine sind noch erhalten, einige Bauteile liegen neben der Anlage. Die größere Küchentanne liegt tiefer im gleichen Wald.
southwest of Haldensleben is the "Historic Square Mile" where 84 megalithic tombs are to be found, some of them are well preserved. This is the largest occurence of megalithic tombs in Northern Europe. The Teufelsküche (devil's kitchen) is to be found just beside the B245 opposite the restaurant, some 200yds to the right. Eight upright stones and two capstones are still there, some stones lie scattered around. The much bigger Küchentanne lies not to far away in the same forest.




neu laden - reload