Weris Dolmen       Google Earth

Weris

vier Kilometer östlich von Barvaux-sur-Ourthe
about 3m east of Barvaux-sur-Ourthe

Der Dolmen von Weris besteht aus einer rechteckigen Grabkammer (6 x 1,70 x 1,50 m), der ein kurzer Korridor unter freiem Himmel vorangeht. Die Kammer ist von vier aufrecht stehenden Pfeilern eingeschlossen. Das gesamte Bauwerk war ursprünglich mit einem Erdhügel überdeckt. Ausgrabungen in der unmittelbaren Umgebung haben Gegenstände aus dem Neolithikum (Feuersteinsplitter, Pfeilspitzen und Scherben aus der Becherkultur) hervor gebracht. Die Funde menschlicher Knochen sind ein Indiz dafür, dass dieses Monument zu Begräbniszwecken benutzt wurde. Die Megalithen von Weris gelten als die besterhaltenen und bestzugänglichen von ganz Belgien. Ein rund acht Kilometer langer Wanderweg führt durch die megalithische Landschaft. Ein Museum zeigt an Hand von Modellen den Bau der Anlagen, zahlreiche Fundstücke und führt etliche Fachbücher zum Thema Megalithkultur in verschiedenen Sprachen Bilder (12 u. 13). Besuchen Sie auch die Menhire und Pierre Haina (roter Pfeil in Bild 8) von Weris sowie auf der nächsten Seite den Dolmen von Oppagne bei Weris!
The dolmen of Weris features a rectangular chamber of (19,5 x 5,58 x 4,92 ft) with a short corridor in front of it. The chamber is edged by four pillars. The complete building was once covered by an earthen mound. Excavations brought findings like flints, stone arrows and pottery fragments, left by the beaker people, to daylight. Also human remains were found, what indicates that the structure was used for burials. The megaliths of Weris are considered as the best ones of Belgium. A footpath of about 5 miles leads to several megalithic buildings. A museum provides findings and models of the structures and also many books about megaliths in several languages (images 12 and 13). You should now visit the menhirs and Pierre Haina (see arrow in image 8) of Weris and the Oppagne Dolmen near Weris on the following page!






neu laden - reload