Zennor Quoit         Google Earth

Zennor

von der Kirche aus auf die Haupstraße und in Richtung St. Ives gehen, nach gut 100m zweigt ein Fußweg rechts ab; diesen bis zur Farm folgen und dann steil bergauf steigen. Auf dem Gipfel angekommen, weiter geradeaus gehen, bis rechts ein Pfad abzweigt; diesem rund 600m bis zum Dolmen folgen.
walk from the Church to the main road to St. Ives; after about 100m take the footpath to your right and follow this path until you reach a farm. From here turn left and go straight up the hill until you reach the summit; proceed on the small path ahead until you come to a small path to your right. Follow this path for about 600m until you reach the dolmen.

Wenn man auf dem Gipfel steht, sieht man in östlicher Richtung ein verlassenes Farmgebäude und, wenn man genau hinschaut, in der Ferne die Deckplatte des Dolmens. Das war für mich Anlass genug, einfach in diese Richtung zu laufen. Das hätte ich besser nicht getan, denn zwischen Farm und Dolmen musste ich mich schmerzhaft durch einen nicht enden wollenden Dschungel von Stechginster und Farn und zum Schluss noch über eine Mauer quälen, was bis an die Grenze des Erträglichen ging. Erleichtert konnte ich dann feststellen, dass vom Dolmen ein kleiner Pfad zunächst vom Gipfel weg verlief, aber schließlich wieder zurück führte. Auf dem Google Satellitenbild sind der Pfad, die Farm und natürlich der Dolmen gut erkennbar. Die vier "Menhire" im Vordergrund stehen in keinem Zusammenhang mit dem Dolmen sondern sind Reste des Versuches eines Farmers, den Dolmen in einen Viehstall umzufunktionieren. Bild 5 zeigt meine vom Stechginster durch die Jeans zerstochenen Beine!
After you have reached the summit you see to your right an abandoned farm building and, if you take a closer look, the capstone of the dolmen far behind. Thus I walked straight ahead; this I shouldn't have done! I had to torture myself through an apparently never ending jungle of nasty pricking gorse bushes and ferns and in the end over a stonewall; I was very exhausted, when I reached the dolmen. Fortunately there was a small path which lead from the dolmen at first not back to the summit, but turned later in the right direction. In the Google satellite-picture are the path, the farm-building and the dolmen very well visible. The four "menhirs" are no megaliths but the remains of the attempt of a farmer to change the dolmen into a cattle shed. Image 5 shows my legs pricked all over by the gorse bushes through my jeans!








neu laden - reload