Einträge - entries     1-25    26-50    51-75    76-100    126-150    151-161   

Gästebuch / guestbook
Einträge 101-125
101 date: Nov 12, 2004 name: Anya e-mail: frankanja@gmx.de
Endlich habe ich wieder Seelenverwandte getroffen, die wissen den wunder-wunderschönen Zauber alter Stätten und Steine zu würdigen. Einige habe ich selbst schon besucht. Ach, am liebsten würde ich gleich losgehen um alle zu sehen. DANKE eine wunderschöne Seite!

102 date: Jan 26, 2005 name: Werner Gantschnigg e-mail: werner@gantschnigg.com
Hallo, ich bin überwältigt, von dieser wunderbaren Seite. Ich bin durch Zufall darauf gestossen, als ich für meine Homepage recherchiert habe. Ich habe natürlich gleich einen Link zu Ihrer Seite gelegt. Besuchen Sie mich mal auf meiner Homepage: www.gantschnigg.com Liebe Grüße und noch viel Freude bei der sicher nicht immer leichten Arbeit.

103 date: Jan 31, 2005 name: Uwe Robitzky e-mail: robitzky@racsa.co.cr
Hallo Herr Stump, auf der Suche über google nach Informationen über Steinkreise und Dolmen kam ich an Ihren Seiten nicht vorbei. Ein unglaubliches und beeindruckendes Engagement, wie ich finde. Ganz herzlichen Dank dafür.

104 date: Feb 04, 2005 name: Eichfelder e-mail: eichfelder@gmx.de
Hallo, Ihre Seite hat mir sehr gut gefallen und ich habe sie mit der meinigen verlinkt: http://www.eichfelder.de/kulte/megalit/menhire.html Gruß Eichfelder

105 date: Feb 05, 2005 name: Rolf Näveke e-mail: r.naeveke@tu-bs.de
Ihre Website habe ich fast zufällig entdeckt und bin begeistert! Eine derartig reichhaltige Sammlung von Bildern von Megalith-Setzungen ist beeindruckend. Auch ich fotografiere seit vielen Jahren Megalithen (Deutschland, Dänemark, Orkneys, Hebriden, Cornwall, Wiltshire, Portugal), habe aber nicht annähernd so viele wie Sie. Ich werde in Zukunft Ihre Seite ab und zu wieder besuchen. Dank für Ihre Mühe, das alles der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen! Gruss, Rolf Näveke.

106 date: Feb 16, 2005 name: manuel e-mail: mschoop@web.de
hallo, eine schöne und interessante homepage. hat spass gemacht. wir haben mal antike steinkreise, huegelgraeber und pyramiden von einer anderen seite beleuchtet. wenn ihr mal lust und zeit habt, schaut mal vorbei, gruß manuel http://www.newatlantis.de/

107 date: Feb 20, 2005 name: Barbara e-mail: sneguroschka@aol.com
ich kann den lobeshymnen nur zustimmen! während eines kurzurlaubes in der nähe von rerik (meck-pomm) habe ich einige dieser dolmen entdeckt und fotografiert. ich weiss, dass es speziell in mecklenburg-vorpommern noch sehr viele dieser denkmale gibt. wurde ja schon mal angeregt. martina

108 date: Mar 22, 2005 name: Ernst Probst e-mail: ernst.probst@gmx.de
Mein großes Kompliment für diese sehr interessante Seite! Mit freundlichen Grüßen, Ernst Probst - www.menhire-hinkelsteine.de

109 date: Apr 07, 2005 name: Ansgar Meyer e-mail: meyer.bruehl@netcologne.de
Sehr geehrter Herr Stump, per Zufall bin ich auf Ihre Homepage gestossen. Ich suchte unter Google nach dem Stichwort Dolmen, weil ich die Bedeutung bzw. den Ursprung dieses Begriffs noch nicht kannte. Hintergrund ist, dass wir letzten Sommer auf unserer Urlaubsreise den Dolmen Pentre Ifan in Wales besichtigt haben. Ich habe jetzt nur kurz in Ihre Seite reingeschaut, aber ich werde Ihre Seite bestimmt noch oft besuchen. Das Thema finde ich faszinierend, habe aber leider aufgrund anderer Hobbys keine Zeit selber eingehender zu recherchieren. Da ist mir Ihre tolle Seite eine große Hilfe. Vielen Dank!

110 date: May 07, 2005 name: Thomas Ulbrich Seoul Hanoi e-mail: studiotho@web.de
Lieber Herr Stump, Sie haben eine wundervolle Website gemacht, mit viel Liebe und Enthusiasmus. Gratuliere! Es war eine Freude, sich durchzuklicken. Nebenbei, ich landete auch bei ihrem Hobby, der WERSI Orgel und der Musik. Ist auch mein Hobby, ich war mal Musiklehrer in Berlin, bevor ich nach Suedkorea ging, wo ich seit 22 Jahren lebe. Habe frueher Orgeln repariert, Harmonien, Automatikklaviere und natuerlich auch Orgel gespielt, selbst in der Kirche in Berlin. Das ist lange vorbei. (Bin 56). Mir fiel die Dolmenkultur in Korea auf, auch hier gibt es sie. Und nun hat man auch in Nordvietnam Dolmen entdeckt. Sie sind noch nicht erforscht, aber Freunde vom Archaeologischen Institut Hanoi machen sich jetzt an die Arbeit. Unter der Hauptplatte der Dolmen in Vietnam opfern nahewohnende Bergbewohner immer noch den toten Seelen, die sie hier vermuten. Wenn Sie diese Dolmen auch in Ihre Website aufnehmen wollen, kann ich Ihnen Fotos senden. Darf ich fragen, was Sie beruflich machen? Sind Sie Archaeologe? Das Deutsche Arch. Institut Bonn graebt seit Jahren auch in Vietnam, Dr. Andreas Reinecke ist hier aktiv. Mit besten Gruessen aus (derzeit) Korea, Seoul, Thomas Ulbrich

111 date: May 15, 2005 name: Heinz Everts e-mail: h.everts.qm@web.de
Interessante Arbeit, wir reden darüber. Am Dienstag komme ich nicht zur Probe. Wenn du Lust hast, gehe mal auf www.juelich.de/senioreninsnetz/reiseberichte. Gruß H.ev

112 date: Jun 02, 2005 name: christina e-mail: christina19582@hotmail.com
eine wirklich tolle Website, die ich seit etwa 4 Jahren immer wieder mal gerne besuche. Es ist hier ein wahrer Entspannungsort, um vom Alltag abzuschalten. Grüsse aus Bayern Christina

113 date: Jul 27, 2005 name: Klaus Wasem e-mail: wasem4711@yahoo.de
Es ist für mich immer wieder ein besonderes Erlebnis Ihre Seitenbesuchen zu dürfen. Vielen Dank

114 date: Aug 07, 2005 name: F. Fullarton e-mail: efef69@hotmail.com
Picture of the Mony Stone: Prince Mony (Scandinavia) lost a battle with the local people of Drumnadrochit, and, with his sister, rested on a stone on a hill above the town, now called Craig Mony. They tried to make their escape through Glen Urquhart, but were overtaken at Corrimony. Prince Mony was slain, but his sister was spared, and apparently lived happily with the people of the glen following....presumably the Mony Stone indicated the spot where Prince Mony was killed...?

115 date: Aug 07, 2005 name: F. Fullarton e-mail: efef69@hotmail.com
Mony stone - Invernesshire. I should add the the information I read gives the 11th century as the time period of the battle.

116 date: Aug 31, 2005 name: e-mail: fetischa@fetischa.com
Hallo. Bin gerade in Deine HP reingestolpert und muss Dir sagen dass, sie mir sehr gut gefällt. Klasse gemachte Seite, da kann man nicht meckern. Weiter so!

117 date: Oct 03, 2005 name: Stefan Faltermann e-mail: schattenlose@gmx.de
Hallo, bin beeindruckt von dieser Seite und möchte Sie gerne auf meiner Homepage verlinken. Schaue gerne wieder vorbei. www.schattenLose.de Viele Grüße Stefan

118 date: Oct 07, 2005 name: Bernhard Harrer e-mail: harrer@datadiwan.de
Herzlichen Dank für diese umfangreiches Verzeichnis von Dolmen! Ich bin durch das Buch Die klingenden Zedern Russlands (http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3980672417/ref=ase_datadiwan-21/ ) auf das Thema Dolmen und Megalithgräber aufmerksam geworden und hab mich sehr gefreut, dass Sie dieses Verzeichnis mit so vielen Fotos und sogar Landkarten geschaffen haben. Alles Gute weiterhin für Ihre Vorhaben wünscht Bernhard Harrer.

119 date: Oct 16, 2005 name: Phönix e-mail: ltsonic@freenet.de
Ja ja sehr schön hier! Bin ein kleiner heide der um die kostbahrkeit und eigentlichen nutzen der (Kreise)bescheid weiß denn es sind "Tempel" an dennen eine sogenante Göttin Wohnt und das Dach der Welt halten soll aber eigentlich alle sind in der heutiegen zeit Tot denn wenn nur einer der steine verrükt ist kann die Energie nicht mehr so Fließen wie sie es müßte aber trotzdem sehr mächtiege und Zauberhafte Orte...... Gruß und alles Liebe aus dem Norden PS.: wenn du dich erweitern willst es gibt in der gegend um Wildeshausen/Visbek einiege der Tempel große kleine und verstekte.....(Visbeker Braut/Breutiegam und die anderren.....)Versteinert HiHI HI

120 date: Oct 30, 2005 name: Caroline e-mail: Caro1606@gmx.net
Hallo, super interessant!!!!! Kann ich gut für mein Buch gebrauchen! Hoffe das meine Historische "Seite" dadurch realistisch wird! Caro

121 date: Dec 12, 2005 name: Sylvia Vahlsing e-mail: Sylvie.Vahlsing@freenet.de
Eigentlich wollte ich nur schnell mal was nachlesen über die "Kleinknetener Steine" und die "Visbeker Braut", um meinem Freund zu zeigen, zwischen welchen Steinen ich als Kind fast täglich "Höhle bauen" o.ä. gespielt hatte... und bin auf Ihrer Website hängengeblieben.Ich finde,das haben Sie ganz toll hingekriegt! Die Wegbeschreibung ist besonders hilfreich.

122 date: Jan 07, 2006 name: fjp e-mail: starsong@tiscali.ch
Habe mit grossem Interesse und viel Freude Ihre Website durchstöbert. Vielen Dank!

123 date: Jan 12, 2006 name: Historic-Flight-Frinds e-mail: mini1@hot.ee
Steinkreise.? Stonehenge ist derzeit das einziege und Älteste auf der Welt ? Sorry :) glauben wir nicht ! das allerdings aus gutem Grund!! wenn Sie möglicherweise Intressiert sind ,können wir Ihnen etwas Zeigen was Stonhenge vom Alter her in den Schatten stellt. Ihre Seite ist für uns Ausschlaggebend um die These vom Ältesten und Einziegem zu wiederlegen. Gut, es ist bisher nicht Veröffentlicht.Dafür müsste man einmal miteinander Sprechen.

124 date: Jan 16, 2006 name: Peter Wahle e-mail: aupw@tiscali.de
Tolle Zusammenstellung! Komplimente, Komplimente, Komplimente!

125 date: Mar 01, 2006 name: Anthony e-mail: brewman69@hotmail.com
Don't forget the Teufelsteine or "Düwelsteene" in Heiden, Münsterland, NRW. They have been there for more than 4000 years. hgstump: Thank you very much, I've visited them immediately after this entry! Go!